Entwässerungsarbeiten

16. 11. 08
posted by: Super User

Entwässerungsarbeiten: Verlegung von Entwässerungs- und Versorgungsleitungen und die Errichtung von Kanälen.

Schmutz- und Regenwasserkanäle: Entwässerungssystem mit z. B. an den öffentlichen Kanal

Rigolen erstellen: Eine Rigole ist ein unterirdischer Graben, um eingeleitetes Regenwasser aufzunehmen und zu versickern. Dazu ist eine Rigole mit Kies oder anderen, kontakterosionssicher abgestuften Materialien ausgefüllt.

Einbau von Schächten: Schächte zur Ableitung von fäkalienhaltigen und fäkalienfreien Abwasser.

Kleinkläranlagen: Dient der Reinigung von Abwasser, das von der Kanalisation gesammelt und zu ihr transportiert wurde.

Dichtheitsprüfung: Neu errichtete private Abwasserleitungen müssen ab sofort durch Sachkundige auf Dichtheit geprüft werden. Über das Ergebnis der Dichtheitsprüfung stellt der Sachkundige eine Bescheinigung aus, die der Grundstückseigentümer aufzubewahren hat.

Erdtransport: An-/Abfuhr von Erd- und Verbau material z. B. Boden, Kies oder RCMaterial